Großstadtballett Episode 3 – Männerrunde mit Musi-Mario

Zum ersten Mal öffnet sich die Tür der Altbau-Wohnung und gibt einem Gast die Möglichkeit, seine ganz eigene Berliner Lebensgeschichte zu erzählen. 
Geziert durch Aschenbecher, Bierflaschen und Notizblock zeigt sich der Studiotisch dieses Mal von seiner gastgeberischen Seite. 
Mario ist Ur-Berliner, und wenn er nicht gerade in Joko und Klaas‘ Sendung einen Porsche gewinnt, sich seinen Kindheitstraum vom eigenen “Twilight-Tattoo“ erfüllt, führt Mario ein metropolistisches Leben in Berlin.
Also dimmt euer Wohnzimmerlicht und lauscht den Erzählungen und Eindrücken, die Musi-Mario dem Studio Großstadtballett-Duo mitgebracht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.